News


 Origineller Teamevent der 1. Mannschaft


Letztes Wochenende stand für die Spieler des EHC Seewen ein etwas spezieller Teamevent auf dem Programm. Heiner Muff entführte die Jungs nach Rothenthurm in einen Wald, wo sie sich selber versorgen mussten. Zur Verfügung gestellt wurden lediglich zwei Hasen und vier Hühner, welche aber zuerst noch gerupft werden mussten, sowie Mehl, Salz & Hefe, woraus Brot gemacht werden konnte. Unter dem Motto "Entwicklung findet nur ausserhalb der Komfortzone statt" fasste jeder eine Aufgabe. Auch musste Holz gesammelt sowie eine Feuerstelle und das Feuer selber gemacht werden. Mit einer Blache konnte ein kleiner Unterschlupf gespannt werden, übernachtet wurde in Schlafsäcken. Diese originelle Teambuildings-Massnahme kam gut an, die Jungs hatten sichtlich Spass.



 Foto vom Teamevent EHCS.pdf