News


 Weitere Vertragsverlängerungen und Zuzüge


Der EHC Seewen freut sich, weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben zu dürfen. Zudem werden vier junge, talentierte Nachwuchsspieler ins Team integriert.

Sehr erfreulich ist der Verbleib der Teamstützen Simon Schnüriger (Captain), Timo Christen und Jann Bettinaglio. Desweiteren konnte für die Goalieposition mit unserem Eigengewächs Christian Schön verlängert werden.

Ebenfalls erfreulich ist, dass aus unserem Nachwuchs «Hockey Innerschwyz» mit Fabio Langenegger und Levin Jossen zwei talentierte Spieler ins Team aufgenommen werden. Ebenfalls integrieren möchte man Ramon Schnüriger und Jannis Reichmuth - beiden Spielern liegt eine Vertragsofferte vor, die Unterschriften fehlen jedoch noch. Ebenfalls ein Thema ist David Herger, mit ihm ist das Gespräch noch offen.

Einige dieser jungen Spieler werden dieses Jahr die Rekrutenschule absolvieren müssen. Aus diesem Grund werden vereinzelte wohl erst später in die Saison starten können.

Desweiteren konnten zwei junge Spieler mit KSC-Vergangenheit verpflichtet werden: Michael Leu (1999) kommt von den Junioren des EHC Bülach, und Jonas Grätzer (2000) wechselt von den Junioren aus Rapperswil zum EHCS. Die beiden Stürmer stammen beide aus dem Nachwuchs des KSC/Hockey Innerschwyz.

Schon seit längerem bekannt sind die Vertragsverlängerungen von Robin Büeler, Tim Büeler, Maurus Michel, Mathias Arnold, Rino Gisler, Yannic Noll, Sandro Steiner und Claudio Zurkirchen.

Mit den weiteren bisherigen Spielern würden wir ebenfalls gerne verlängern, die Vertragsofferten wurden gemacht. Von einigen ist der Entscheid jedoch noch ausstehend. Ebenfalls laufen Gespräche mit potenziellen neuen Spielern sowie auch mit unserem Staff.

Die aktuelle Corona-Krise erschwert jedoch die Planung für die neue Saison.


Torhüter:
Christian Schön

Verteidiger:
Robin Büeler
Tim Büeler
Levin Jossen
Maurus Michel
Simon Schnüriger

Stürmer:
Mathias Arnold
Jann Bettinaglio
Timo Christen
Rino Gisler
Jonas Grätzer
Fabio Langenegger
Michael Leu
Yannic Noll
Sandro Steiner
Claudio Zurkirchen