News


 EHC Seewen erreicht die Playoffs!


Der EHC Seewen hat es in der letzten Quali-Runde doch noch geschafft, sich für die Playoffs der MySports League zu qualifizieren! Die scheinbar aussichtlose Situation, dass am Ende drei Resultate gepasst haben, ist eingetroffen und die Sensation damit perfekt. Die Pattsituation mit den drei punktgleichen Teams Seewen, Düdingen und Basel verhalf uns, dank der besseren Bilanz aus allen Direktbegegnungen, doch noch auf Rang 8 vorrücken zu können.

Hier der Auszug aus dem Reglement, Artikel 72 (Kriterien bei Punktgleichheit):

1. Höhere Anzahl Punkte aus den Direktbegegnungen (bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Mannschaften gilt stets das Ranking aller möglichen Direktbegegnungen einer laufenden Meisterschaft aller beteiligten Mannschaften). Bei ungleicher Anzahl Heimspiele bei Direktbegegnungen wird bei der Mannschaft mit einem Heimspiel mehr das ERSTE Spiel nicht gewertet.

2. bessere Tordifferenz aus allen Spielen

3. Höhere Anzahl der geschossenen Tore aus allen Spielen


Aus den Direktbegegnungen der 3 Teams ergibt sich folgende Rangliste:
1. (8.) EHC Seewen: 2 Siege gegen Basel, davon einer in OT, 1 Sieg gegen Düdingen = 8 Punkte
2. (9.) HC Düdingen: 1 Sieg gegen Basel, 1 Sieg gegen Seewen = 6 Punkte
3. (10.) EHC Basel: 1 Sieg gegen Düdingen, 2 Niederlagen gegen Seewen, davon eine in OT = 4 Punkte

Damit konnte sich der EHC Seewen in Extremis für die Playoffs qualifizieren und trifft dort auf den Qualisieger HC Sion. Der Spielrundenplan sieht folgende Spieldaten vor:

Spiel 1: Samstag, 17. Februar 2018, HC Sion - EHC Seewen
Spiel 2: Dienstag, 20. Februar 2018, EHC Seewen - HC Sion
Spiel 3: Freitag, 23. Februar 2018, HC Sion - EHC Seewen
Spiel 4: Sonntag, 25. Februar 2018, EHC Seewen - HC Sion (evt)
Spiel 5: Dienstag, 27. Februar 2018, HC Sion - EHC Seewen (evt) 


Der Vorstand des EHC Seewen gratuliert der Mannschaft zu diesem tollen Erfolg und wünscht für die Playoffs viel Glück!