EHC Seewen II im Abstiegskampf


Die 2. Mannschaft des EHC Seewen, welche auf diese Saison hin in die 2. Liga aufgestiegen ist, muss gegen den Wiederabstieg kämpfen. In der Abstiegsgruppe spielen neben den Seebnern zudem Chiasso, Urdorf und Lenzerheide um den Klassenerhalt. Alle Teams spielen zwei Mal gegeneinander, die zwei schlechtesten Teams steigen in die 3. Liga ab.

Nachdem die Seebner das erste Duell gegen Urdorf mit 2:4 verloren haben, steht das Team von Headcoach Beat Schuler am Samstag gegen Chiasso unter Zugzwang. «Es wird nicht einfach, denn von diesen vier Teams schätze ich Chiasso als stärkste Mannschaft ein. Trotzdem wollen wir zuhause unbedingt punkten», sagt Beat Schuler.

Trotz der misslichen Lage ist er stolz auf seine Mannschaft: «Die Jungs geben immer alles und kämpfen auch in aussichtslosen Situationen immer weiter. Dies zeichnet uns aus und ist auch ein Beweis dafür, dass es bei uns teamintern sehr gut passt. Wir geben auch in den letzten Spielen nochmal alles und hoffen, dass wir den sportlichen Abstieg verhindern können. Jedoch müssen wir ? oder der Verein ? uns vielleicht Gedanken machen, ob wir nicht freiwillig absteigen sollten. Wenn wir in der 2. Liga bestehen wollen, müsste sich einiges ändern. Wir bräuchten mehr Trainings und ein besseres Kader. Es stellt sich die Frage, ob sich dieser Aufwand für den EHC Seewen lohnt oder nicht.»

Eishockey 2. Liga, Abstiegsrunde:
EHC Seewen II - HC Chiasso
Samstag, 19:00 Uhr, KEB Zingel Seewen



 Anmeldeschluss fürs Chämilochturnier 2018


Link zum Chämilochturnier 2018


 Fancar nach Sion


Der EHC Seewen startet am Samstag in die Playoff-Viertelfinals gegen den HC Sion.


Für die Anhänger, welche das Team beim ersten Duell im Wallis unterstützen möchten, wurde ein Fan-Car organisiert. Abfahrt wird um 13:30 Uhr bei der Eishalle Zingel sein, die Fahrt kostet nur 25.- CHF pro Person. Während der Fahrt wird es im Car ein kleines Gewinnspiel geben. Das Spiel in Sion wird um 17:30 Uhr beginnen. Anmeldungen bitte an Kari Eichhorn, Telefon 079 232 32 44 oder Mail an marketing@ehcs.ch. Der EHC Seewen hofft auf zahlreiche Unterstützung. 


Die Spieltermine:
Spiel 1: HC Sion - EHC Seewen, Samstag 17.02.2018, 17:30 Uhr in Sion
Spiel 2: EHC Seewen - HC Sion, Dienstag 20.02.2018, 20:00 Uhr in Seewen
Spiel 3: HC Sion - EHC Seewen, Freitag 23.02.2018, 20:00 Uhr in Sion
Spiel 4: EHC Seewen - HC Sion, Sonntag 25.02.2018, 16:30 Uhr in Seewen (evt)
Spiel 5: HC Sion - EHC Seewen, Dienstag 27.02.2018, 20:00 Uhr in Sion (evt)



 Profitrainer Nachwuchs (90-100%) + Profitrainer Nachwuchs (80-100%)


Infolge Demission unseres langjährigen und erfolgreichen Nachwuchstrainers sucht der EHC Seewen per 01. Mai 2018 (oder nach Vereinbarung) einen gut ausgebildeten und motivierten

Profitrainer Nachwuchs (90-100%) EHCS

Inseratetext CTN-EHCS im PDF



und per sofort zur Verstärkung unseres Partner - Vereins eine/n
Cheftrainer/in Nachwuchs (CTN), 80 - 100%

Profitrainer Nachwuchs (80-100%) KSC

Inseratetext CTN-KSC im PDF




 Inseratetext_CTN_EHCS.pdf    KSC_Jobinserat_CTN.pdf  

 Unser Chefnachwuchstrainer Jürg Künzler verlässt den EHC Seewen nach 10 Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf Ende Saison


Sehr geehrte Vereinsmitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren


Nach dem der langjährige Vertrag unseres bewährten Cheftrainers auf Ende März 2018 ausläuft, hat sich Jürg Künzler entschlossen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Über eine Verlängerung des Engage?ments wurde verhandelt, Jüerg Künzler hat sich nun entschieden den EHC zu verlassen und das Angebot
eines ambitionierten Vereins anzunehmen...

Weiter im PDF 


 Info_Künzler_Vertragsende.pdf