Verfahren gegen HC Uni Neuchâtel
13.09.2017
Der Verband hat am Dienstag mitgeteilt, dass gegen unseren Start-Gegner vom Samstag, den HC Université Neuchâtel, ein Verfahren wegen Nichterfüllung von Lizenzauflagen eröffnet wurde. Allenfalls wird Neuchâtel von der Liga suspendiert. Der HC Uni Neuchâtel legt Rekurs ein. Momentan ist noch vieles unklar, wir haben noch keine Information ob das Spiel vom Samstag in Neuchâtel stattfinden wird. Stand jetzt gehen wir davon aus, dass diese Partie gespielt wird. Weitere Informationen folgen.